Breitbänder

Es gibt ihn doch nicht, den BreitbÀnder

Breitbänder Seite 1 von 1<< < > >>
AutorNachricht
High5
368 Beiträge
Betreff: Es gibt ihn doch nicht, den BreitbĂ€nder (133 )24.11.2017, 01:25:06
Mir ist kein BreitbĂ€nder bekannt, der nicht von einem Super HT oder einem zusĂ€tzlichen Bassfundament profitieren wĂŒrde. Auch der viel gepriesene Visaton B200 macht da keine Ausnahme. Hier wird er vom neu entwickelten FREY AMT ab 5000 Hz unterstĂŒtzt. So hinkt der HT dem in diesem GehĂ€use erstaunlichen Tiefbass entwickelnden B200 nicht mehr hinterher. Die RĂ€umlichkeit gewinnt auch. Herr SchĂŒppach hin oder her.
Thomas

Rainer
66 Beiträge

Betreff: Re: Es gibt ihn doch nicht, den BreitbĂ€nder (105 )24.11.2017, 20:28:14
Mir ist kein BreitbĂ€nder bekannt, der nicht von einem Super HT oder einem zusĂ€tzlichen Bassfundament profitieren wĂŒrde.


WĂŒrde, hĂ€tte, wennste. Doch, eigentlich gibt es so etwas. Als junger Mann (war ich ja auch mal) hatte ich einen Bose 901 II und das war ein toller Lautsprecher und auch eine schöne Zeit. Es ist mĂŒĂŸig darĂŒber nachzudenken, ob dieser Lautsprecher von einem Super HT oder einem zusĂ€tzlichen Bassfundament profitieren wĂŒrde (obwohl gerade letzteres wenig wahrscheinlich ist, die BĂ€sse waren jedenfalls mehr als nur "fundamental").

Das sind tolle Lautsprecher, ich weiß, es gibt viele Bose-Hasser, aber das ficht mich nicht an, ich habe die 901 II geliebt. War ein toller Lautsprecher und ich ĂŒberlege ernsthaft, ob ich mir nicht einfach noch einmal ein PĂ€rchen gönne. Optisch ein Scheidungsgrund.... (Mist).
High5
368 Beiträge
Betreff: Re: Es gibt ihn doch nicht, den BreitbĂ€nder (117 )24.11.2017, 21:25:10
Hi Rainer,
da hast du aber gerade ein ganz schlechtes Beispiel fĂŒr BreitbĂ€nder solo herausgepickt!
Da sind erstens 9 Chassis (a 0.9 Ohm) pro Kanal vorhanden und zweitens wurden die mit Equalizer gefahren. Odr?
Thomas
Rainer
66 Beiträge

Betreff: Re: Es gibt ihn doch nicht, den BreitbĂ€nder (111 )24.11.2017, 22:34:12
Da sind erstens 9 Chassis (a 0.9 Ohm) pro Kanal vorhanden und zweitens wurden die mit Equalizer gefahren. Odr?


Ja natĂŒrlich. Aber es ist ein BreitbĂ€nder, rein und reiner (rainer). Keine Frequenzweiche, kein Hochtöner, kein Tieftöner. NatĂŒrlich mit Equalizer (vornehm "elektronisch entzerrt"). Toller Lautsprecher und ein legendĂ€res StĂŒck Hifi Geschichte.
Kaspie
1386 Beiträge

Betreff: Re: Es gibt ihn doch nicht, den BreitbĂ€nder (109 )25.11.2017, 13:40:22
Hallo Rainer,
Böse 901. Leider in DE immer falsch aufgestellt.
Mir geistert dieser Lautsprecher auch immer wieder durch die Birne. Ein Freund von mir hat ein Paar mit Bröselsicken. Schaun mer mal, ob ich die abstauben kann.
LG
Kay
plĂŒschisator
35 Beiträge
Betreff: 901 (90 )26.11.2017, 10:13:09
Mich interessierten mal Messungen zu dem in der 901 verwendeten BB.
Ich fand das System immer aufstellungskritisch und mit einer mangelhaften Feinauflösung behaftet.
Die Dinger nehmen viel Platz weg, denn sie mĂŒssen ja mit reichlich Abstand vor der Wand oder in der Ecke stehen.
Und das Ganze bitte möglichst symmetrisch.
Aber eine Disziplin beherrscht das 901 dann richtig gut: sweetspot= Zimmer.

Mal "Böse" formuliert: Ein Projekt fĂŒr Leute mit Langeweile. Oder fertigmachen, reinhören, verkaufen. Geld gibt es dafĂŒr ja.

901 ist vielleicht Paragon fĂŒr Arme.
Rainer
66 Beiträge

Betreff: Re: Es gibt ihn doch nicht, den BreitbĂ€nder (96 )26.11.2017, 13:59:59
Die Bröselsicke ist das Standardproblem bei alten Modellen, ist aber auch klar, die Dinger (meine zumindest) waren aus den 70er Jahren.

Es gibt im Internet aber einen begeisterten Bose Fan, der hat einen eigenen Laden aufgemacht und lebt von der Restauration und Wiederverkauf. Der bietet auch Reparatursets an, also die ganzen kleinen Lautsprecherchen in neu und so.

Schau mal hier: http://www.lukemarvin.de/index.html

Breitbänder

Breitbänder | Total Generation Time: 0.0306s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten