Hörner

Kangling doppelhorntechnik fĂŒr 16 cm Treiber

Hörner Seite 1 von 10<< < > >>
AutorNachricht
moreart
296 Beiträge

Betreff: Kangling doppelhorntechnik fĂŒr 16 cm Treiber (4471 )22.11.2013, 13:53:40
Hallo,

meinungen? fragen?

neues Doppelhorn:
test mit
oben SPH-165 invers,
Front TB W6-1916

deutlich kleiner als die 20 cm Treiber varianten,
gleiche Performance?

Kaspie
952 Beiträge

Betreff: Re: Kangling doppelhorntechnik fĂŒr 16 cm Treiber (3491 )22.11.2013, 19:54:07
Meinung:

Den oberen Treiber mit geschlossenem Volumen versehen. ( Reactance anulling)

Fragen:
Sind es wieder zwei unterschiedliche Konstanten oder eine Konstante mit unterschiedliche LÀngen und Hornöffnungen?

Sieht gut aus.
moreart
296 Beiträge

Betreff: Re: Kangling doppelhorntechnik fĂŒr 16 cm Treiber (3271 )23.11.2013, 00:21:45
Hallo Kaspie,

Meinung: wÀre machbar, aber die Grundton und MittenrÀumlchkeit geht verloren
und der SPL zwischen ~300 Hz-1,5 kHz ist dann fĂŒr den Fronttreiber
schwierig zu leisten, ausser man senkt ihn ab im HT, ich trÀume von einer mechanischen Frequenzweiche nach Geschmack und Raum einstellbar.
Erstmal bauen und Hören versuchen auf elek.Bauteile zu verzichten, 2014

das kleine hat ein k von ~ 0,85 das lange ~0,65, damit sie spÀtestens 250 Hz
rausgehen, in der simu muss man nur auf die VerschrÀnkung achten.
Kaspie
952 Beiträge

Betreff: Re: Kangling doppelhorntechnik fĂŒr 16 cm Treiber (3408 )23.11.2013, 00:44:32
VerschrÀnkung,
wir hatten schon einmal dieses Thema und haben gestritten.
Kannst Du mir diesen/ denen Begriff bitte erlÀutern?
Ich meine es zu verstehen was du damit meinst? Bin mir aber nicht sicher.

LG
Kay
moreart
296 Beiträge

Betreff: Re: Kangling doppelhorntechnik fĂŒr 16 cm Treiber (3238 )23.11.2013, 00:59:12
Hallo,

sieh dir die VerschrÀnkung hier Kornett IMP und reale Summenmessung an
ĂŒbertrag das auf die Membranbewegung.

moreart
296 Beiträge

Betreff: Re: Kangling doppelhorntechnik fĂŒr 16 cm Treiber (3261 )23.11.2013, 00:59:53
hier die einzel simu

Kaspie
952 Beiträge

Betreff: Re: Kangling doppelhorntechnik fĂŒr 16 cm Treiber (3456 )23.11.2013, 10:17:19
Moin Horst,
ich versuche mal zu interpretieren:
Durch die unterschiedlichen Hornkonstanten linearisierst du den Impedanzvwerlauf.
Zwei unterschiedliche Hörner werden verschrÀnkt, damit sich die Refkexionen gegenseitig aufheben.
Die Bandbreite des Hornes sollte damit grĂ¶ĂŸer werden. Der Blindwiderstand sinkt und der SPL steigt im vorgesehenen Frequenzbereich.
Ist das in etwa richtig?

LG
Kay
moreart
296 Beiträge

Betreff: Re: Kangling doppelhorntechnik fĂŒr 16 cm Treiber (3269 )23.11.2013, 11:45:18
moin,
die Hornkonstanten weniger die LĂ€nge machts, linearisiert durch parallel schalten,
ja durch die konstruktive VerschrÀnkung heben sich peaks und dips auf,
der Übertragungsbereich wird nach unten erweitert.
hifiharp
135 Beiträge
Betreff: Re: Kangling doppelhorntechnik fĂŒr 16 cm Treiber (3492 )23.11.2013, 17:06:27
Hallo moreart,

Dein Konzept finde ich sehr interessant. Wirklich verstanden habe ich es nicht.
Deine ErklÀrung mit den Orgelpfeifen ist einleuchtend. Kann man sagen, dass es sich um einen Doppler-Effekt handelt?
Ich stelle mir nur die Frage: muss man zwei identische Lautsprecher verbauen?
Denn wir wollen doch eigentlich nur im unteren Frequenzbereich eine VerstÀrkung / Ausgleichswirkung erzielen.
Unterschiedliche Lautsprecher mit anderen Durchmesser, Wirkungsgrad, Frequenzgang, etc....geht das?

Breitbandlautsprecher finde ich sehr interessant. Ich wollte mich gerade daran machen und mit den Fostex FE206en ein Horn zu bauen.
GehÀuse BK208 modifiziert oder Replikon.

Das Problem immer das Loch bei 200 Hz und der fehlende Bass mit Schalldruck unter 60 Hz. Dein Konzept könnte die Lösung sein??!!

Gruß
hifiharp
moreart
296 Beiträge

Betreff: Re: Kangling doppelhorntechnik fĂŒr 16 cm Treiber (3280 )23.11.2013, 20:39:28
Hallo Hifiharp,

beim Orgel Beispiel ist es ein psychoakustischer Effekt = Gehirn,
da die lÀngen des Beispiels etwa meinen doppel Hörnern entspricht
habe ich es angefĂŒhr, erst nachtrĂ€glich entdeckt, auf der Suche nach
der ErklĂ€rung fĂŒr den Effekt.

identische Treiber: eher nicht siehe RDH20 Messung, Fehler des Sica in der Einzelmessung ~3kHz imp zu sehen und immer klanglich solo bemÀngelt,
in der Summen Messung 1+2 ist der Fehler "weg", Hörer bemerkten es, die das Chassis zuhause single nutzen.

Durchmesser: theoretisch könnte man auch, siehe Kornett, verschiedene nutzen die FlÀchen sollten aber nicht zu verschieden sein, 16 mit 20, 20 mit 25cm,

Hörner

Hörner | Total Generation Time: 0.0169s
© 1998-2018, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten