Hörner

z.B. saxophon @Horst

Hörner Seite 1 von 1<< < > >>
AutorNachricht
Nivodeos
30 Beiträge
Betreff: z.B. saxophon @Horst (1083 )10.11.2016, 13:52:33
Hallo Horst,

bitte sei so gut und erklÀ`r mir am Beispiel Deiner Saxophon, was Du unter dem Begriff "Basshornmunddistanz" verstehst und wie die Wirkungsweise erklÀrt werden kann.
Die MembranbewegungsverschrĂ€nkung mit Auswirkung verstehe ich, die Maßnahme "....Munddistanz" nicht.
Ich bin auf dem Weg, die Saxophon (im Gegensatz zu manchen Schlaumeiern) zu probieren, wĂ€r` jedoch froh, wenn Du mir - uns - das noch mal ohne Polemik und verstĂ€ndlich erlĂ€utern wĂŒrdest.
Danke!
Gruß
Niels
moreart
295 Beiträge

Betreff: Re: z.B. saxophon @Horst (1235 )11.11.2016, 01:24:18
Hallo Niels,
Mit Basshornmunddistanz ist weniger die Distanz der HornmĂŒnder~70 cm zueinander gemeint,
die SubFanfare habe ich dazu gebaut, in meinen 22qm war kaum ein Unterschied im Bass zu hören, auch wenn eins nach hinten abstrahlte, es ist eher der Abstand der HornlĂ€ngen, beim Saxophon etc. ~1m,bei 2,5 + 1,6m, da in den einzel Simus und bei single Hörnern bei ~150 Hz mit einer Überhöhung zu rechnen ist, ist es bei den doppel Hörnern nicht ausgeprĂ€gt, ich vermute eine partielle Auslöschung durch die Basshornmunddistanz.
Beim Saxophon kann man es nach der Messung auch vermuten, allerdings wird bei der Messung nicht vollstĂ€ndig das nach oben gerichtete Horn berĂŒcksichtigt.
in der NÀhe einer Ecke war das Sax super, etwas hÀrter als das RDH20, da weniger Weichfaser.
Der hintere Treiber sollte z.B. der Monacor SPH210 oder Àhnlich sein, polyprop Membran hat wenig HT peaks deshalb zusÀtzlich invers verpolt geht dann auch fullrange, Treiber sollte eher 1-2 dB leiser sein als der Fronttreiber sonst wird es ab ~300 Hz zu laut.
viel Spaß beim Bauen.

Nivodeos
30 Beiträge
Betreff: Re: z.B. saxophon @Horst (928 )11.11.2016, 12:07:34
Danke, Horst fĂŒr die Verklarung.

bezĂŒgl. HĂ€rte im Klangbild könnte es im Umkehrschluss bedeuten, dass man sie verringert, wenn man den WF-Anteil - zugefĂŒgt beispielsweise an den Seiten der hinteren Line - vergrĂ¶ĂŸert?

Gruß
NIels
moreart
295 Beiträge

Betreff: Re: z.B. saxophon @Horst (1226 )11.11.2016, 12:34:34
prinzipiell ja, wĂŒrde Umkonstruktion erfordern und ~5 cm grĂ¶ĂŸer machen, es ist nur eine ein Spur knackiger als RDH20 durch indirekte Abstrahlung ist es nicht problematisch.
wenn man meine Hörner innen ansieht stellt man fest das die WF immer ein bisschen anders verteilt ist, Entscheidend ist der erste m und die Druckkammer, erste Schallschnelle von 100 Hz ~85 cm, 340 Hz 1 Schs. 25cm, 2 schs.75 cm.

Nivodeos
30 Beiträge
Betreff: Re: z.B. saxophon @Horst (846 )20.11.2016, 15:50:59
Hallo Horst,

wie findest Du denn die Aufstellung Deiner Saxophon oder RDH20 am ausgeglichendsten in Deinem Raum (keine Ahnung, wie hoch, wie breit..............)? Wandnah, Ecke, 1m vor derWand, frei................
Mein Raum ist L-förmig, hat viel Luft nach oben und in die Seiten etc.
Monsterbass interessiert mich nicht - die VerhÀltnisse sollten ein in sich stimmiges KlangverhÀltnis haben.
Schreib doch bitte mal was dazu.

Gruß
Niels
moreart
295 Beiträge

Betreff: Re: z.B. saxophon @Horst (1143 )20.11.2016, 18:04:33
Hallo,
ich konstruiere fĂŒr WohnrĂ€ume in WohnrĂ€umen, meine Konstruktionen sind alle fĂŒr Wand- bis Ecknah, 22qm, 2,43 hoch in meinem Fall.
du musst vermutlich mit zurĂŒck schwappenden Schall aus dem L Teil des Raumes
rechnen, Wandteppich vor der Stirnwand des L abhÀngen oder durch Vorhang vom Rest trennen.
Wenn du sowas fragst warum gibst du deine Hörsituation nicht genauer an?
Einfach mal jemand Klatschen lassen vor den Membranen was ist am Hörplatz als "Flatterecho" ĂŒbrig ggf. Raum + Hörsituation ĂŒberarbeiten.

ggf. ist das RDH20 besser, bei Deckenhöhe ĂŒber 3m sollte das Saxophon den Reflektor tragen, wird dann groß.
Heute empfehle ich auch wieder den Schalmei mit Sica 1100 und den DH BASSEL
ggf. als Zweisitzer.

Zur Zeit arbeite ich an PlĂ€nen fĂŒr ein DH MAXI SAT fĂŒr 15 cm Treiber, und einem Modul DH SUB, 2x2 Teile, als Eck-, Wand-, liegend, stehend, mit integriertem Rack,
als Tisch mit Stauraum Horn, wieder WAL 416, max. Tiefe ~32 cm !

Hörner

Hörner | Total Generation Time: 0.0194s
© 1998-2018, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten