Hörner

Monacor DT74/8 HochtonHorn

Hörner Seite 1 von 2<< < > >>
AutorNachricht
Hatti
20 Beiträge

Betreff: Monacor DT74/8 HochtonHorn (140 )27.12.2018, 16:03:50
Moin,

ja gibt es nicht.... doch! Immerhin als ChaosKoaxversuch

ich habe hier noch mein altes PĂ€rchen kastrierte dy1026u liegen. Bei den alten dy1026u ist die Polkernbohrung 20mm, bei den Neuen nur ca. 16mm.

Und dann die Idee, warum nicht mal nen Hochtöner von hinten.

mein Lieblingswestra war viel zu leise. Die Monacor Kalotte ist schon besser, war aber immer noch zu leise... also Horn auf die Schnelle bauen.

Ja lauter ist s geworden. Auch funktioniert es einigermassen. Messen mach ich demnÀchst...

lieber Bilder:













..ich habe ja nu ĂŒberhaupt keine Ahnung von Hörnern...
Ich Glaube das sind die besten Voraussetzungen

Schöne Weihnachtsblarutschdingsundsoweiter Zeit,

Hartmut







Kaspie
962 Beiträge

Betreff: Re: Monacor DT74/8 HochtonHorn (116 )27.12.2018, 17:22:57
Hochgradig bekloppt
So gefÀllt mir das.
Polkernbohrung von 16 mm ist doch Klasse. Ich habe da ein paar Ideen. Lass mir aber bitte ein bisschen Zeit

LG
Kay
Hatti
20 Beiträge

Betreff: Re: Monacor DT74/8 HochtonHorn (107 )27.12.2018, 18:58:33
Hallo Kay,

auf Deine Ideen habe ich gehofft Du kanst ja so was bestimmt auch berechnen Der dy lÀuft so bei ca. 7kHz aus. Und mit DSP kann ich ja vielleicht das Schlimste retten

Ich habe hier den alten dy1026u mit 20mm! Polkernbohrung.

nur das Gitter, hinten am BreitbÀnder, werde ich wohl schlecht rausbekommen, ohne SpÀne in den Spulen-Luftspalt zu bekommen.

Schönen Abend, Hartmut

Vielleicht sowas

Kaspie
962 Beiträge

Betreff: Re: Monacor DT74/8 HochtonHorn (106 )28.12.2018, 12:29:24
Hallo Hatti,
..ich habe ja nu ĂŒberhaupt keine Ahnung von Hörnern...
Ich Glaube das sind die besten Voraussetzungen

Da magst Du sogar Recht haben. Dein Ansatz ist schon einmal nicht falsch,sondern richtig gut
das Gitter, hinten am BreitbÀnder, werde ich wohl schlecht rausbekommen, ohne SpÀne in den Spulen-Luftspalt zu bekommen

Ist das Gitter zwischen Polkern und sichtbaren Ring eingeklemmt?
Wenn Du ein StĂŒck Holz (Stiel von einem alten Malerpinsel) nimmst, kannst Du mit zarter Gewalt das Gitter rausdrĂŒcken. Wenn der Ring mit raus gehen sollte bzw sich lockern sollte, nimm ihn mit raus.
Die Fahrradhupen sind nicht zu empfehlen. Wir mĂŒssen da etwas anderes stricken.
Ich habe dazu schon eine Idee, die ich vom University abgeschaut habe

LG
Kay
Kaspie
962 Beiträge

Betreff: Nachfrage @ Hatti (94 )29.12.2018, 12:25:25
Hallo Hatti,

ich benötige mal ein paar Angaben von Dir.
Durchmesser der Polkernbohrung am Magnet hinten und an der Membran und die Tiefe der Bohrung.
Ich habe da ein paar Ideen, die man gut umsetzen könnte

LG
Kay
Hatti
20 Beiträge

Betreff: Re: Nachfrage @ Hatti (82 )29.12.2018, 20:51:05
Hey Kay,

Durchmesser der Polkernbohrung;

am Magnet hinten: 20mm

und an der Membran ; Schwingspulendurchmesser: 40mm

und die Tiefe der Bohrung. der Ring ist 30mm tief, bis zum Gitter

Die Schwingspule hat eine Höhe von 27mm oberhalb des inneren Ring

Also von Gitter bis Vorderkannte Schwingspule sind es 57mm,

Platz fĂŒr Membranbewegung muss dann noch dazu. Je nach Einsatzzweck 1 bis 3 mm

Von der Magnetseite gesehen ist das Gitter 1mm nach innen versetzt

Deine rabiate Methode das Gitter zu entfernen, missfÀllt mir...

Gruß, Hartmut
Kaspie
962 Beiträge

Betreff: Re: Nachfrage @ Hatti (91 )30.12.2018, 12:17:35
Hallo Hatti,
Deine rabiate Methode das Gitter zu entfernen, missfÀllt mir...

Angsthase
Die 20 mm sind fĂŒr die alten Chassis, 16mm fĂŒr die Neuen?
Meine Idee ist , erst einmal ein Rohr mit 20 mm Aussendurchmesser zu besorgen, dass man kpl durch die Bohrung schieben kann. Wir haben dann zwar ein ein paralleles StĂŒck fĂŒr den Hormhals, was aber kaum Auswirkungen haben sollte. An dem Rohr wird ein Gewinde geschnitten. Somit kann man es zwischen der hinteren und vorderen Polplatte festklemmen.
In Baumarkt wĂŒrde ich mich in der Lampenabteilung oder SanitĂ€rabteilung umschauen.
Den hinteren Flansch zu Befestigung des Treibers mĂŒsste man noch genauer ĂŒberdenken.
FĂŒr die Tröte selber (Hornmund) gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Hier spielt die Optik ein Rolle. Rund, Eckig , oval.......
Bei 7 KHZ benötigen wir nur einen recht kleinen Durchmesser von ca 40 -50 mm. Kegelsenker, Forstnerbohrer , Dremel und ein StĂŒck Rundholz von 30 -50 mm LĂ€nge.
Ich habe mir aus der Bastelabteilung Moosgummiplatten besorgt, mit denen ich experimentieren werde.
Mir gefÀllt der Altec 3000h gut
http://www.itishifi.com/2016/08/altec-3000a-tweeter.html
Eine Berechnung wird hier wohl recht wenig bringen. Hier kann man seiner Phantasie recht freien Lauf lassen.
LG
Kay
Hatti
20 Beiträge

Betreff: Re: Nachfrage @ Hatti (78 )31.12.2018, 00:33:04
Das klingt schon mal gut. passendes Instalationsrohr habe ich noch gaaanz viel, fĂŒr alte und neue dy1026u. Den Neuen in meiner Wand werde ich nicht zerlegen, der funzt so genial, mit dem vorgeschnallten Westra

ja Kay hier gehts um den alten mit 20mm.

Denke an Drechseln... und einfach auf den Ring kleben, ohne Rohr.

und an das Renkforce Horn PT25B-1 von Pollin fĂŒr 11,50; auseinandernehmen, die Befestigungsohren an der Tröte können weg. Vieleicht passt das MetallinnstĂŒck ja rein, von vorne und von Hinten den Antrieb ran. Das hĂ€lt auch mit Heißkleber.

Ich habe mal 2 bestellt, kost ja nicht die Welt.

Gruß, Hartmut

Kaspie
962 Beiträge

Betreff: Re: Nachfrage @ Hatti (86 )31.12.2018, 13:20:00
Oha, dass interessiert mich
Wenn Du den PT25 auseinander genommen hast wĂŒrde ich gerne Fotos vom Dia haben.
Ich habe noch zwei Hörner vom Fostex FT17 H hier , die ich von High Five bekommen habe. Das sind Kurzhörner 20mm lang und Durchmesser 40 mm. Hornhals 18 mm


Ich muss zugeben, Deine Idee hat was.
Der Billigheimer dy1026u ist wirklich gut, wie ich in Bremen hören durfte. Und als Bastelprojekt fĂŒr ein Coax DIY Projekt mehr als geeignet.
Bin begeistert

LG
Kay

Hatti
20 Beiträge

Betreff: warten auf s Paket (84 )31.12.2018, 15:54:09
das letzte Paket von Pollin hat einen Monat gebraucht, dank der pfiffigen Mitarbeiter von DHL.

Jede 2. Paketsendung macht seltsame Wege. Ich habe letzten Monat mehr mit DHL als mit meiner Frau

Aber wenn s dann da ist und zerlegt, wird hochwissenschaftlich bildlich dokumentiert


Viel Spaß heute Nacht

Gruß, Hartmut

Hörner

Hörner | Total Generation Time: 0.0194s
© 1998-2019, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten