Musik

das Klavierkonzert ├╝ber die Jahrhunderte

Musik Seite 1 von 1<< < > >>
AutorNachricht
AH.
171 Beiträge
Betreff: das Klavierkonzert ├╝ber die Jahrhunderte (42 )27.07.2017, 11:40:47
Hallo,

hier eine kleine ├ťbersicht ├╝ber die Klavierkonzerte.

Beethoven schrieb mehrere, das maskuline 3., das feinf├╝hlige vierte und das ├Ąsthetische, aber nicht so gef├╝hlvolle 5.

Beim vierten und f├╝nften ist Wilhelm Kempf ein ausdrucksvoll spielender Pianist, Ferdinand Leitner ist leider ein wenig bekannter Dirigent:

https://www.jpc.de/jpcng/classic/detail/-/art/Ludwig-van-Beethoven-1770-1827-Klavierkonzerte-Nr-4-5/hnum/7287325

Den maskulinen Charakter des 3. Konzertes bringt Sviatoslav Richter gut zum Ausdruck, die Aufnahme habe ich in einer anderen Version, sie geh├Ârt in dieser alten Version zu den aufnahmetechnisch besonders guten:

https://www.jpc.de/jpcng/classic/detail/-/art/Ludwig-van-Beethoven-1770-1827-Klavierkonzert-Nr-3/hnum/4746377

Fryderyk Chopin hat zwei Klavierkonzerte geschrieben, hier ausdruckvoll gespielt von Krystian Zimmermann:

https://www.jpc.de/jpcng/classic/detail/-/art/klavierkonzerte-1-2/hnum/5499932


Robert Schumann hat ein Klavierkonzert in a-moll geschrieben, hier empfohlen mit der Pianistin H├ęl├Ęne Grimaud:

https://www.jpc.de/jpcng/classic/detail/-/art/klavierkonzert-burleske/hnum/7333723

Brahms hat ein ersch├╝tterndes Klavierkonzert geschrieben, hier von mir empfohlen mit H├ęl├Ęne Grimaud und Kurt Sanderling. Das Booklet der CD ist ein kleines Kunstwerk, betrachten Sie nach der Vorderseite die R├╝ckseite.

https://www.jpc.de/jpcng/classic/detail/-/art/Johannes-Brahms-1833-1897-Klavierkonzert-Nr-1/hnum/8366799

Das bekannte Tschaikowski-Konzert empfehle ich hier mit Ivo Pogorelich, ein sehr virtuoser und ungek├╝nstelt sowie individuell spielender Pianist:

https://www.jpc.de/jpcng/classic/detail/-/art/Peter-Iljitsch-Tschaikowsky-1840-1893-Klavierkonzert-Nr-1/hnum/5204948

Das m├Âglicherweise sch├Ânste aller Klavierkonzerte ist das Von Edvard Grieg. Valeria Walewska spielt es ├╝beraus ausdrucksvoll und mit gro├čer Kraft in der linken Hand. Diese Pianistin ist leider sehr wenig bekannt.

https://www.jpc.de/jpcng/classic/detail/-/art/Edvard-Grieg-1843-1907-Klavierkonzert-op-16/hnum/8923567

Eines der ber├╝hmtesten Klavierkonzerte ist das 2. von Sergeij Rachmaninov, hier empfohlen mit H├ęl├Ęne Grimaud die in meiner ├ästhetik Sergeij Rachmaninov selbst und Earl Wild ├╝bertraf.

https://www.jpc.de/jpcng/classic/detail/-/art/Sergej-Rachmaninoff-1873-1943-Klavierkonzert-Nr-2/hnum/3562281

Von Earl Wild gab es eine Gesamtaufnahme der Rachmaninov-Konzerte bei Chesky, die jetzt bei Chandos ist. Chesky kenne ich und kann ich empfehlen. Von Chandos-Aufnahmen kenne ich mich qu├Ąlenden Hall.

mit freundlichen Gr├╝├čen

Andreas

AH.
171 Beiträge
Betreff: Re: das Klavierkonzert ├╝ber die Jahrhunderte: Field und Bartok fehlten (29 )28.07.2017, 10:01:07
Liebe Leser,

John Field ist ein viel zu wenig bekannter Komponist, der Erfinder des Nocturnes. Er schrieb auch Klavierkonzerte:

https://www.jpc.de/jpcng/classic/detail/-/art/John-Field-1782-1837-Klavierkonzerte-Nr-2-3/hnum/7016221

Bela Bart├│k fand im Verlaufe seiner drei Klavierkonzerte von einem sehr sachlichen Stil zur├╝ck zu einem ausdrucksvollen Stil im dritten Klavierkonzert:

https://www.amazon.de/Originals-Bartok-Klavierkonzerte-Anda-Geza/dp/B000001GPW/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1501228746&sr=8-1&keywords=Bartok+klavierkonzerte+anda

AH.
171 Beiträge
Betreff: Re: das Klavierkonzert ├╝ber die Jahrhunderte: Rachmaninov (29 )09.08.2017, 18:27:12
Liebe Leserinnen und Leser,

hier das ber├╝hmte dritte Klavierkonzert von Rachmaninov, gespielt von Earl Wild, es dirigiert Jascha Horenstein:

https://www.amazon.de/Earl-Wild-Rachmaninov-Orchestra-1994-06-23/dp/B01KARE53K/ref=sr_1_10?ie=UTF8&qid=1502295329&sr=8-10&keywords=earl+wild+rachmaninov

Hier sind das erste und das vierte der Klavierkonzerte von Rachmaninov, um die es mir jedoch weniger geht, sondern um die Rhapsodie ├╝ber ein Thema von Paganini, wieder gespielt von Earl Wild und dirigiert von Jascha Horenstein. Es ist eine Komposition f├╝r Klavier und Orchester:

https://www.amazon.de/Klavierkonzerte-1-4-Wild-Earl/dp/B000003GD4/ref=sr_1_10?ie=UTF8&qid=1502295297&sr=8-10&keywords=earl+wild

liebe Gr├╝├če

Andreas
AH.
171 Beiträge
Betreff: Re: das Klavierkonzert ├╝ber die Jahrhunderte: Schostakowitsch (33 )17.08.2017, 12:43:52
Liebe Leserinnen und Leser,

ich m├Âchte Ihnen hier die beiden Klavierkonzerte von Dimitry Schostakowitsch vorstellen, gespielt von Chritina Ortiz und dem Bournemouth Symphony Orchestra und Leitung von Paavo Berglund:

https://www.jpc.de/jpcng/classic/detail/-/art/Dimitri-Schostakowitsch-1906-1975-Klavierkonzerte-Nr-1-2/hnum/1896956

Gr├╝├če

Andreas

Musik

Musik | Total Generation Time: 0.0190s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten