Musik

Das Klaviertrio ├╝ber die Jahrunderte

Musik Seite 1 von 1<< < > >>
AutorNachricht
AH.
171 Beiträge
Betreff: Das Klaviertrio ├╝ber die Jahrunderte (29 )27.07.2017, 14:47:22
Liebe Leser,

hier ein kleiner ├ťberblick ├╝ber die Gattung des Klaviertrio. Tschaikowski fand, da├č Klavier und Streichinstrumente nicht richtig zusammenpassen, eine Auffassung die ich fr├╝her teilte. Jedoch habe ich mich daran gew├Âhnt und es gibt sehr viele avantgardistische und inhaltsreichen Klaviertrios - auch eines von Pjotr Ilyich Tschaikowski.

Beginnen m├Âchte ich mit Beethovens "Geistertrio", gespielt von dem Beaux Arts Trio:

https://www.jpc.de/jpcng/classic/detail/-/art/Ludwig-van-Beethoven-1770-1827-Klaviertrios-Nr-1-11/hnum/4151904

Schubert hat zwei sehr bedeutende Kunstwerke mit seinen beiden Klaviertrios geschaffen, sie sind ├Ąsthetisch, wirken zeitlos (man merkt keine Begrenzung in der Harmonik mehr, wie wohl noch bei Beethoven) und von erz├Ąhlendem Charakter. Das Trio Fontenay spielt makellos und ausdrucksvoll, wie ich meine:

https://www.amazon.de/Klaviertrios-FONTENAY-TRIO-trio/dp/B000000SNH/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1501159145&sr=8-4&keywords=schubert+fontenay

Brahms schrieb ein sch├Ânes Trio, Trio op. 8. Hier beide Versionen mit dem Oliver Schnyder Trio:

https://www.jpc.de/jpcng/classic/detail/-/art/the-piano-trios/hnum/6954636

Ein heiter-traurig kontrastierendes Trio ist das Dumky-Trio von Dvorak, hier gespielt von dem Trio Fontenay:

https://www.amazon.de/Klaviertrios-1-4-Gesamtaufnahme-TRIO-FONTENAY/dp/B000000SHK/ref=sr_1_9?ie=UTF8&qid=1501159343&sr=8-9&keywords=dvorak+fontenay

Paul Juon schrieb "Litanei", ein Trio nach dem ersten Weltkrieg, was auf diesen Krieg bezug nimmt.

https://www.amazon.de/COMPLETE-PIANO-TRIOS-ALTENBERG-TRIO/dp/B00005JI3O/ref=sr_1_15?s=music&ie=UTF8&qid=1501159606&sr=1-15&keywords=paul+juon


Schostakovich hat ein Trio nach dem zweiten Weltkrieg mit verzweifelt j├╝dischen Elementen:

https://www.amazon.de/Klavierquintett-Leonskaja/dp/B000024S1P/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1501159538&sr=8-3&keywords=schostakowitsch+borodin

AH.
171 Beiträge
Betreff: Re: Das Klaviertrio ├╝ber die Jahrunderte: Tschaikowski fehlte (22 )28.07.2017, 17:02:27
Liebe Leser,

hier reiche ich noch eine Aufnahme des m.E. zu wenig popul├Ąren Tschaikowski-Klaviertrios nach. Das Werk ist sehr beeindruckend, hier gespielt vom Trio op. 8:

https://www.amazon.de/Tschaikowsky-Klaviertrio-Trio-Opus-8/dp/B00004SGIZ/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1501254122&sr=8-1&keywords=tschaikowsky+klaviertrio+tacet

liebe Gr├╝├če

Andreas
AH.
171 Beiträge
Betreff: Re: Das Klaviertrio ├╝ber die Jahrunderte: Mendelssohn (21 )09.08.2017, 12:40:00
Liebe Leserinnen und Leser,

Mendelssohn schrieb zwei Trios, die ich hier vorstellen m├Âchte:

https://www.jpc.de/jpcng/classic/detail/-/art/Felix-Mendelssohn-Bartholdy-1809-1847-Klaviertrios-Nr-1-2/hnum/1760988

Ich selber lernte das erste Trio mit dem Beaux Arts Trio (Philips) kennen, eine sehr empfehlenswerte Aufnahme.

liebe Gr├╝├če

Andreas

Musik

Musik | Total Generation Time: 0.0159s
© 1998-2017, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten