Selbstbau

er ist....

Selbstbau Seite 1 von 2<< < > >>
AutorNachricht
Tux
8 Beiträge
Betreff: er ist.... (208 )23.11.2018, 09:25:51
.....wieder da!

Hallo,

ich h├Ątte da ja auch Gleich dazu eine kleine Bitte an die Simulanten

K├Ânnte man mir, bei Lust & Laune eine Open Baffle Variante mit dem Chassis simulieren?

Der Lautsprecher sollte in eine 1,2m x 1,2m gro├če Schallwand montiert werden. (ist schon vorhanden)

Ist es eigentlich egal, wo das Chassis in der Schallwand sitzt? Mittig, oder wie?

Macht es auch einen Unterschied, ob das Chassis von vorne, von hinten oder b├╝ndig montiert wird?

Fragen ├╝ber Fragen.

Aber, er ist wieder da.

Vielen Dank vorab f├╝r die M├╝hen.

Hier die technischen Daten, ich hoffe sie reichen.

FOSTES FW 800N
Resonanzfrequenz: 18 Hz
Cut-out: 748mm
Depth: 291mm
Znom: 8 ohm
Re: 6.8 ohm
Qms: 8.5
Qes: 0.76
Qts: 0.69
Mms: 440 g
Vas: 3201.1 ltrs
Xmax 2.3 mm peak


Gr├╝├če

G├╝nther

Kreativer-Freak
407 Beiträge

Betreff: Re: er ist.... (156 )23.11.2018, 09:53:32
Sch├Ânes Monsterteil !

Bei allem was ich ├╝ber Open Baffel gelesen und selber ausprobiert
habe, ist die Position des Basses relativ egal @tux.

Ich habe ihn immer mittig positioniert.

Was auch gut kommt ist ein H-Frame, man muss die
Schallwand dann nicht ganz so gigantisch werden lassen.

Open Baffle kompakt mit 15" 12" BB und HT-Horn.
Aktiv mit 3 Amps und DSP.

Liebe Gr├╝sse
K.F. / Olaf

P.S Sorry, zum "richtigen" simulieren fehlt mir leider
die passende, teure Software.




The Doctor
24 Beiträge

Betreff: Re: er ist.... (153 )23.11.2018, 16:42:42
Den Antrieb etwas aufmotzen und in ein Spiralhorn mit ca. 8 Meter Kantenl├Ąnge einbauen...
Joschi
147 Beiträge
Betreff: Lass mich... (148 )24.11.2018, 12:00:57
raten, es wird kein Breitb├Ąnder sein? Ohne das Teil zu kennen, das sieht klasse aus.
Wenn er nur tief soll, sollte (im langwelligen Bereich) die Position auf dem Brett egal sein- die Wegl├Ąnge bestimmt die Tieftonf├Ąhigkeit- je l├Ąnger, je b├Ąsser. Das w├╝rde f├╝r eine mittige Placierung sprechen (seitliche St├╝tzbretter/H-Montierung z├Ąhlt dann mit dazu).
Ansonsten gibt es ja diese Software (wie hei├čt sie gleich- wenn ich meine Gingko-Tabletten finde, f├Ąllt es mir wieder ein), mit der man das schlibber-di-wichs simulieren kann.

Edge hei├čt sie, na also.

Viele Gr├╝├če
Joschi
Kaspie
690 Beiträge

Betreff: Re: Lass mich... (146 )25.11.2018, 18:04:18
Hallo G├╝nther,
Joschi hat hier Recht.
Bau den FW800 in Bodenn├Ąhe auf. Die Positionierung ist recht egal. In Edge kann man das zwar sehr gut simulieren Und im Klinger RPB ist es auch sehr gut beschrieben. Aber die Raumeinfl├╝sse machen eh wieder alles zunichte
LG
Kay
Joschi
147 Beiträge
Betreff: ger├Ąumter Raum (125 )27.11.2018, 17:29:32
Da bin ich neidisch. Das Ding in ein Brett nach Ertragbarkeit/Stellbarkeit, und dann muss man im Raum schieben. Aus Erfahrungen mit kleinen OB: immer weg von der Wand, gerne im Raum. Kay sagt zu Recht: der Raum bestimmt den Klang.
D├╝rfte sich bei dem Lautsprecher sehr lohnen.

Also lusdich druff und Spasss gehabt.

Viele Gr├╝├če
Joschi
High5
524 Beiträge
Betreff: Re: er ist.... (92 )30.11.2018, 17:36:02
In Gelsenkirchen anno diaboli 2008 an der Selbstbaumesse war das Teil beim Fostex Import├Âr (nicht) zu h├Âren. Da kam uns ein wehleidiges bumm, kein dem optischen Versprechen-den Tiefbass mit i-e entgegen. Warum weiss ich nicht.
Thomas
Hatti
322 Beiträge

Betreff: Re: er ist.... (87 )30.11.2018, 22:52:14
Moin, ich habe mal edge angeworfen...

Eigentlich gibt es gar keine vern├╝nftige Position auf dem 1.20 x 1,20m Brett f├╝r den 80cm Tr├╝mmer.

Bei 200 Hz buckelt er und edge kann unter 200 Hz eh nicht vern├╝nftig anzeigen...

Das heisst einfach druf aufs Brett, ich w├╝rde ihn intuitiv mittig tief setzen.

Allerdings ist dann eher die Frage, wass soll da akustisch dr├╝ber? Und soll das auch mit auf das quadratische Brett? Das ginge an den oberen Rand leicht aussermittig... (simuliert mit nem 20er)

F├╝r mich w├Ąre son gro├čer Tr├╝mmer zu unhandlch.

Viel Erfolg, Hartmut
Tux
8 Beiträge
Betreff: Re: er ist.... (81 )01.12.2018, 11:10:12
Hallo,

vielen Dank f├╝r die M├╝he.

Und Danke an Alle die sich damit besch├Ąftigt hatten.

Dann werde ich das mal ausprobieren.

Und ja, es soll kein Breitb├Ąnder werden und ja, er ist tats├Ąchlich unhandlich. Deshalb wollte ich ja Eure Meinung und die der Software haben. Denn mal so kurz das Teil da platzieren usw, ist schon eine Angelegenheit f├╝r sich.

Ich werde berichten, das wird aber dauern.

Gr├╝├če

The Doctor
24 Beiträge

Betreff: Re: er ist.... (77 )01.12.2018, 14:55:34
Und ja, es soll kein Breitb├Ąnder werden


Schafft der denn ├╝berhaupt saubere 200-300 Hertz ?
Ich habe da so meine Zweifel...

LG Doc

Selbstbau

Selbstbau | Total Generation Time: 0.0218s
© 1998-2018, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten