Selbstbau

laut ist nicht immer gleich gut

Selbstbau Seite 1 von 1<< < > >>
AutorNachricht
High5
645 Beiträge
Betreff: laut ist nicht immer gleich gut (190 )08.05.2020, 13:13:45
Die beiden Lüfter sehen fast gleich aus, der eine, original (rechts) eingebaute ist furchtbar laut, der andere unhörbar. Nota bene: beide sind Made in China. Beim lautlosen hat ein Österreicher lediglich sein Logo und das Preisschild appliziert, eine wunderschön edle Verpackung in Auftrag gegeben und dem Hersteller gesagt, was er machen soll. Ein bisschen wie damals die italienischen Maurer. Windschiefes Zeug zuhause, perfektes Kunsthandwerk im Mauer-, Strassen- und Brückenbau in der benachbarten Schweiz. Fröhlich pfeiffend im Akkord, mit einem Zeitungsschiffli als Kopfbedeckung , tempi passati.

High5
645 Beiträge
Betreff: rhetorische Frage und kindisches Staunen (166 )08.05.2020, 13:29:06
Auch als 100% Laie konnte ich in einem konventionellen Verstärker die Bauteile wiedererkennen, bei diesem digitalen Zeug frage ich mich, wo und wie 2 x 3100 Watt Musikleistung produziert werden. Oder wie eine Micro SD mit einem Terrabite Speichergrösse hergestellt wird, ist ja schon fast vorurknalleng!

Joschi
182 Beiträge
Betreff: Röhren oder getaktetes Vollgas (106 )17.05.2020, 08:14:05
Ahoi Thomas,

mir geht es wie dir: 2x3kW sehe ich da auch nicht- wieviel Sinusleistung hat er denn?
Andererseits: egal. Du bist ja auch mit EL90 unterwegs gewesen.

Hauptsache, es klingt.

Viele GrĂĽĂźe
Joschi
High5
645 Beiträge
Betreff: Radlos (116 )17.05.2020, 11:51:46
Nein, ich bin radlos unterwegs..

Selbstbau

Selbstbau | Total Generation Time: 0.0129s
© 1998-2020, Rainer Halstenbach, Alle Rechte vorbehalten